Geisselstr. 60-62, 50823 Köln

0221 4232 7848

©2019 ärztesprech

KOMMUNIKATIONSTRAININGS

Kommunikationstrainings von ärztesprech passen sich flexibel an Ihren Bedarf an. In der Regel werden die Trainings auf Seminarbasis durchgeführt. Die Dauer der Seminare hängt von den Inhalten selbst und dessen Intensität ab. In einem persönlichen Gespräch analysieren wir Ihren aktuellen Bedarf und definieren Ziele. Damit wird die Grundlage für die Länge eines Seminars gegeben.
Ganz nach Wunsch und zeitlicher Möglichkeit, biete ich an Sie in Ihrem täglichen Berufsalltag zu besuchen und Gespräche mit Patienten mitzuhören, um diese zu analysieren und im Anschluss während der Seminare  zu optimieren.

Mit der richtigen Kommunikation zu:
... mehr Vertrauen 
... einer effizienteren Behandlung
... nachhaltigem Ressourceneinsatz
... Einhaltung der Zielverweildauer

FA0158B7-6588-4752-AED4-BFCF5109690F.jpe

KOMMUNIKATION IM KRANKENHAUS

Dieses Training vermittelt Kenntnisse über die Grundlagen der Kommunikation: was ist Kommunikation und welche Arten der Kommunikation gibt es? Sowie die wichtigsten Kommunikationsmodelle von Shannon und Weaver, über Watzlawick, bis zu Rosenberg. Dieses Training hilft Ihnen, Ihr Gegenüber besser zu verstehen und gezielt auf Ihre Gesprächspartner, Patienten, Angehörige wie auch Kollegen, einzugehen.

AC8F8804-09CE-4E7E-B531-9E9051E43B51_edited.jpg

PATIENTENORIENTIERTE KOMMUNIKATION

Sie lernen in diesem Training die verschiedenen Typen der Patienten kennen und wie Sie auf diese Typen eingehen. Durch Anwendungen von Kommunikationstechniken, lernen Sie Gespräche patientenorientiert zu führen, um somit so viele Informationen wie möglich zu erhalten und Patienten während der Behandlung zu commiten.

58919E76-848E-4968-918C-D7A65865A41F.jpe

TEAMBUILDING

In diesem Training erlernen Sie die Grundlagen der Kommunikation und darauf aufbauende Gesprächstechniken, wie vertikale und horizontale Kommunikation, das Joharifenster und das
Geben und Erhalten von Feedback. Auf Wunsch lässt sich hier prima die interprofessionelle wie auch interkulturelle Kommunikation integrieren.

 

KONZEPT

Spaß während der Trainings und spielerisches Lernen sind wichtig und haben bereits gezeigt, dass diese Form des Unterrichts am leichtesten von der Hand geht und nachhaltig ist. 

Für einzelne Themenblöcke wurden Spiele entwickelt, mit denen Teilnehmer vor allem in Sachen Wortschatz trainiert werden und ihr Wissen immer wieder anwenden müssen, in beide Richtungen: Fachsprache – Umgangssprache und Umgangssprache – Fachsprache.

Arzt-Patienten Gespräche werden in interaktiven Rollenspielen eingeübt, in denen neben den verbalen Aspekten auch auf non- und paraverbale Merkmale eingegangen wird. Diese sind besonders wichtig, um eine vertrauensvolle Bindung für die nachfolgende Behandlung aufzubauen.

ZIEL

Studien haben bewiesen, dass Patienten Hemmungen haben, offen und ehrlich mit ihrem Arzt zu kommunizieren. So kann es schnell passieren, dass wichtige Informationen zur Diagnosestellung weggelassen werden oder Patienten die Aussagen des Arztes, welche sie aufgrund von Fachvokabular nicht recht verstehen, zu schnell absegnen.


Ich gebe meinen Ärzten einen Kommunikationsweg an die Hand, um die im Schnitt 5-8 Minuten, die sie für ihre Patienten haben, am effizientesten zu nutzen. Arzt wie Patient gehen somit mit hinreichend relevanten Informationen für den weiteren Verlauf auseinander.